Diese ostfriesische Insel bietet ein sehr gutes Hochseeklima. Wenn man nicht fussfaul ist, findet man hier auch herrliche Naturschutzgebiete. Und dazu kommt noch die Möglichkeit, kilometerlang am Strand zu gehen/laufen und nicht dauernd über andere Menschen zu stolpern; einfach prima, um sich zu erholen. Das funktioniert um so besser, wenn auch noch das Wetter - wie im letzten Jahr schon - mindestens so gut ist wie am eigenen Wohnort; wobei es diesmal noch deutlich wärmer war als letztes Jahr.
Und wenn man mal nicht im Streß ist, fallen einem dann auch noch tausend Dinge ein, die man demnächst - nach dem Urlaub ohne PC - angehen will.

Naturschutzgebiet im Osten von Borkum
Der Beitrag wurde am Montag, 16. April 2007, 08:52 veröffentlicht und wurde unter dem Topic Urlaub abgelegt.
'Borkum: immer wieder eine Reise wert!'