Parallel zu der Installation der freien Version von Solaris 10 auf VMWare habe ich in den letzten Tagen die Installation einer solchen VM mit der freien Version von VirtualBox getestet und bin sehr angetan davon. Die Installation war genau so einfach wie mit VMWare. Einzige Schwierigkeit lag in dem Einbinden des Kernelmoduls von VirtualBox, das ich zunächst mit modprobe gelöst habe.
Die virtuelle Solarisinstallation wartet nun auf OpenOffice.org 3.0 RC2 zum Test ;-)
Der Beitrag wurde am Samstag, 20. September 2008, 01:01 veröffentlicht und wurde unter dem Topic OpenSource abgelegt.
'Solaris 10 auf VirtualBox'