Eine der neuen Funktionen in OpenOffice.org 3.0 wird die Presenter Console sein. Sie ist sehr nützlich für Präsentationen mit OpenOffice.org Impress, denn damit hat der Presentierende alle für ihn wichtigen Informationen auf dem Bildschirm seines Laptops, wie z.B. seine Notizen, eine Vorschau auf die nächste Folie und die aktuelle Zeit sowie die Dauer der Präsentation (um im gesetzten Zeitlimit zu bleiben) (Bild unten).
Die Presenter Console von OpenOffice.org
Das Publikum bekommt diese Informationen natürlich nicht zu sehen, sondern nur die Präsentation der aktuellen Folie.
Die Presenter Console wird für OpenOffice.org in der Form einer Erweiterung (Extension) über die Extensions-Webseite von OpenOffice.org zur Verfügung gestellt. Damit kann sie als Extra installiert werden, wenn man sie für Präsentationen benötigt.
Voraussetzung für ihre Funktionsfähigkeit ist es, dass zwei Bildschirme (beispielsweise ein Beamer) zur Verfügung stehen und die Grafikkarte entsprechend konfiguriert ist. Unter Linux ist der X-Server deshalb mit Xinerama zu konfigurieren, wobei die Bildschirme nebeneinander anzuordnen sind. Der externe Ausgang bzw. der externe Bildschirm (Beamer) ist dabei als Bildschirm 2 zu konfigurieren.
Der Beitrag wurde am Sonntag, 7. September 2008, 07:57 veröffentlicht und wurde unter dem Topic OpenOffice.org abgelegt.
'Sun Presenter Console'